Station: [104] Löschwesen im Mittelalter


Helft euch selbst!

Die Feuerlöschordnungen des Mittelalters

Im Mittelalter stellt sich die Frage nach einem effektiven Löschwesen erneut. Die Bürger sind auf sich selbst gestellt, wenn es brennt, ihre Werkzeuge sind eher simpel. Was her muss, ist eine Ordnung, die die Eigeninitiative und Mitarbeit der Bürger bei Bränden organisiert. Das ist die Geburtsstunde der sogenannten Feuerlöschordnungen: Diese regeln unter anderem, wer wann wie und wem helfen muss, wie Dächer auszusehen haben und welche Löschutensilien in jeden Haushalt gehören. TIPP: Im Exponat „Haus“ in der Raummitte gibt´s eine Löschordnung aus dem 17. Jahrhundert.